Mike Singer singt jetzt auf Englisch! Mit „Bella Ciao“ hat er eine Version des gehypten Songs der Serie „Haus des Geldes“ aufgenommen.

„Es ist cool auf Englisch zu singen. Es macht Spaß und ist eine Abwechslung, weil ich so eine lange Zeit nur auf Deutsch gesungen habe. Generell möchte ich einfach so viel wie möglich ausprobieren um mich weiterzuentwickeln.“

Wird es also in Zukunft noch weitere englischsprachige Songs geben? „Weitere englische Songs sind im Moment nicht geplant. Ich liebe die deutsche Musik und ich liebe die deutsche Sprache, aber man weiß nie was die Zukunft bringt.“

Mike Singer bezeichnet sich als großen Fan der Serie „Haus des Geldes“, sichtete in kürzester Zeit mit seinem Team die zwei Staffeln und bekam die Melodie zu „Bella Ciao“ einfach nicht mehr aus dem Kopf. „Ich habe dann spaßeshalber die Melodie des Songs bei Snapchat und in meiner Instastory gepostet. Daraufhin haben meine Fans mir ein unglaubliches Feedback gegeben und mich extrem motiviert den Song mal aufzunehmen“, berichtet er über die Entstehungsgeschichte.

In „Haus des Geldes“ geht es um einen 2,4 Milliarden Euro Raub. Was würde wohl Mike Singer mit so viel Geld anstellen? „Ich würde das Geld mit meiner Familie & meinem Team teilen, sehr viel davon spenden & dann eine Weltreise starten … danach würde ich mir ein riesen Studio aufbauen… mit Blick auf das Meer.“

https://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2018/06/MikeSinger-1024x637.jpghttps://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2018/06/MikeSinger-150x150.jpgTOPIC-TeamMusikBella Ciao,Mike SingerMike Singer singt jetzt auf Englisch! Mit 'Bella Ciao' hat er eine Version des gehypten Songs der Serie „Haus des Geldes“ aufgenommen. „Es ist cool auf Englisch zu singen. Es macht Spaß und ist eine Abwechslung, weil ich so eine lange Zeit nur auf Deutsch gesungen habe. Generell möchte ich...Das junge Magazin