Dominic Thiem ist im Finale der French Open 2018 auf Rafael Nadal getroffen.

Das Halbfinal-Match gegen Marco Cecchinato (ITA) konnte Domi noch 7-5, 7-6(10), 6-1 für sich entscheiden. Zu dem Zeitpunkt zeigte sich Domi voll motiviert: “Natürlich ist so ein Finale ein ziemlich großer Druck, weil ich jetzt so weit gekommen bin und jetzt natürlich nicht verlieren will!”

Dominic Thiem war der erste Österreicher nach Thomas Muster, der bei den French Open im Finale steht.

Im Finale gegen Rafael Nadal könnte Dominic Thiem seinen Siegeslauf leider nicht fortsetzen: Der Spanier siegte ganz klar 6:4, 6:3, 6:2 und konnte somit seinen 17. Grand-Slam-Titel erringen. Dominic kann sich zumindest mit einem Preisgeld von mehr als einer Million Euro trösten.

 

 

https://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2018/06/Peter-Staples_ATP-World-Tour.jpghttps://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2018/06/Peter-Staples_ATP-World-Tour-150x150.jpgTOPIC-TeamNewsDominic Thiem,French Open,Rafael Nadal,TennisDominic Thiem ist im Finale der French Open 2018 auf Rafael Nadal getroffen. Das Halbfinal-Match gegen Marco Cecchinato (ITA) konnte Domi noch 7-5, 7-6(10), 6-1 für sich entscheiden. Zu dem Zeitpunkt zeigte sich Domi voll motiviert: 'Natürlich ist so ein Finale ein ziemlich großer Druck, weil ich jetzt so weit...Das junge Magazin