Sie sind das Traumpaar des Musikbusiness – jetzt haben Beyoncé und Jay Z ein gemeinsames Album veröffentlicht. Auch wenn Beyoncé normalerweise für eine große Portion Pop in ihren Songs sorgt, ist „Everything Is Love“ zum größten Teil ein lupenreines Rap-Album geworden. Das Abum selbst kann nur über den Streamingdienst Tidal – der Jay Z gehört – erworben oder gestreamt werden.

Die Themen des Albums behandeln die Beziehung von Bey und Jay Z und ihren Lifestyle. Als Produzent hatte unter anderem auch Pharell seine Finger mit im Spiel. Wir haben das Video zur ersten Single „Apeshit“ für euch:

https://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2018/06/Bey-1024x650.jpghttps://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2018/06/Bey-150x150.jpgTOPIC-TeamMusikBeyonce,Jay ZSie sind das Traumpaar des Musikbusiness – jetzt haben Beyoncé und Jay Z ein gemeinsames Album veröffentlicht. Auch wenn Beyoncé normalerweise für eine große Portion Pop in ihren Songs sorgt, ist 'Everything Is Love' zum größten Teil ein lupenreines Rap-Album geworden. Das Abum selbst kann nur über den Streamingdienst...Das junge Magazin