Kennt ihr Rickrolling? Dabei handelt es sich um einen Prank, bei dem Internet-User einen vermeintlich spannenden Link anklicken – der dann aber zu einem Musikvideo von Rick Astleys “Never Gonna Give You Up” aus dem Jahr 1987 führt.

Rickrolling gibt es seit 2007, als in einer User-Group der Trailer zum damals sehnlichst erwarteten Game “Grand Theft Auto IV” verlinkt wurde. Nur, dass sich hinter dem Link dann eben Rick Astleys Song verbarg. Das Musikvideo, auf das beim Rickrolling verlinkt wird, hat inzwischen über 340 Millionen Aufrufe.

Die Rockband Foo Fighters hat jetzt bei einem Konzert in Japan gleich ihr ganzes Publikum gerickrollt: Sie holten während des Konzerts niemand Geringeren als Rick Astley selbst auf die Bühne, um mit ihm gemeinsam eine Rockversion von “Never Gonna Give You Up” zu performen! Hier könnt ihr euch das Video ansehen:

 

Und hier gibt es das originale Musikvideo:

Bitte folge und like uns:
http://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2017/08/Screen-Shot-2017-08-22-at-16.42.52-1024x756.pnghttp://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2017/08/Screen-Shot-2017-08-22-at-16.42.52-150x150.pngTOPIC-TeamStars & EventsFoo Fighters,Rick AstleyKennt ihr Rickrolling? Dabei handelt es sich um einen Prank, bei dem Internet-User einen vermeintlich spannenden Link anklicken – der dann aber zu einem Musikvideo von Rick Astleys 'Never Gonna Give You Up' aus dem Jahr 1987 führt. Rickrolling gibt es seit 2007, als in einer User-Group der Trailer zum...Das junge Magazin