Die Spannung war groß, ebenso die Erwartungen: Ein Unentschieden hätte genügt, um Österreichs Fußball-Damen den Aufstieg in das Viertelfinale der Euro 2017 zu ermöglichen. Aber es kam noch besser: Unsere überlegene Mannschaft gewann 3:0 gegen bemühte Isländerinnen.

Sarah Zadrazil (Mittelfeldspielerin Österreich): “Dass wir jetzt sieben Punkte haben und als Gruppenerster ins Viertelfinale einziehen, ist einfach unglaublich.”

Nina Burger wurde noch dazu zur Spielerin des Spiels gekürt: “Es ist einfach sensationell, was wir geschafft haben bei unserer ersten Teilnahme. Dass es so klappt, hätten wir uns in den größten Träumen nicht ausgemalt. Das wird man erst in den nächsten Tagen realisieren. Sensationell, wie wir als Team gearbeitet haben. Es ist schön, dass wir uns jetzt dafür belohnen.”

Am Sonntag trifft Österreich dann entweder auf Spanien oder England. Dominik Thalhammer (Trainer Österreich): “Wir nehmen den Gegner, der kommt. Wir haben im April in England nicht so gut gespielt, hatten auch noch einige verletzte Spielerinnen. England war damals in Topform. Ich glaube, dass wir uns in Relation zu England gut entwickelt haben. Spanien ist eine Mannschaft, die einen anderen Stil gepflegt. Nicht so effektiv, aber mit viel Ballbesitz. Ich denke, dass beide Mannschaften spannend sind.”

Alle Infos auf www.uefa.com.

 

Bitte folge und like uns:
http://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2017/07/EURO4-1024x706.jpghttp://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2017/07/EURO4-150x150.jpgTOPIC-TeamNewsEuro 2017,Island Viertelfinale,ÖsterreichDie Spannung war groß, ebenso die Erwartungen: Ein Unentschieden hätte genügt, um Österreichs Fußball-Damen den Aufstieg in das Viertelfinale der Euro 2017 zu ermöglichen. Aber es kam noch besser: Unsere überlegene Mannschaft gewann 3:0 gegen bemühte Isländerinnen. Sarah Zadrazil (Mittelfeldspielerin Österreich): 'Dass wir jetzt sieben Punkte haben und als Gruppenerster...Das junge Magazin