shutterstock_92779615

Einer Freundin geht es nicht gut

 

Einer Freundin von mir geht es nicht so gut, ich glaube sie leidet an Depressionen.

Ich will mit ihr darüber sprechen, aber sie sagt, dass sie das alleine schafft und will einfach nicht so viel darüber reden. Ich weiß momentan nicht, was das Beste für sie wäre.
Nicole, 16

 

Achte nicht nur auf die Probleme

 

Die Situation mit deiner Freundin ist natürlich auch schwierig für dich, weil du ihr gerne helfen möchtest und dich hilflos fühlst, wenn sie darauf nicht so einsteigt. Es ist aber in erster Linie die Sache deiner Freundin, ob und welche Hilfe sie annehmen möchte. Das musst du respektieren.

Du kannst trotzdem eine gute Freundin sein. Du kannst für sie da sein, wenn sie dich braucht. Du kannst offen sein, wenn sie mit dir reden möchten. Du kannst sie dann unterstützen, wenn sie Unterstützung haben möchte. Und vor allem kannst du darauf achten, dass eure Freundschaft sich nicht nur um ihre Probleme dreht. Sondern dass es auch eine gewisse Normalität gibt. Das ist ja auch für deine Freundin entlastend, wenn die Aufmerksamkeit nicht immer auf ihren Problemen liegt.

Wenn du dir große Sorgen machst oder das Gefühl hast, dass du mit dieser Situation überfordert bist, dann kannst du dich immer an eine erwachsene Vertrauensperson wenden. Zum Beispiel an einen netten Lehrer oder eine nette Lehrerin. Denn oft ist es schwierig, mit so einer Hilflosigkeit alleine umzugehen. Und dann tut es gut, wenn man sich selbst an jemanden wenden kann, mit dem man darüber sprechen kann.

 

Was würdest du Nicole raten? Poste deinen Rat unter den Beitrag!

Bitte folge und like uns:
TOPICBody & SoulRat & HilfeDepressionen,Freundin,Hilfe,RatEiner Freundin geht es nicht gut   Einer Freundin von mir geht es nicht so gut, ich glaube sie leidet an Depressionen. Ich will mit ihr darüber sprechen, aber sie sagt, dass sie das alleine schafft und will einfach nicht so viel darüber reden. Ich weiß momentan nicht, was das Beste für...Das junge Magazin