@ Warner MusicMit sechs Jahren Musicaldarstellerin, dreifache Karate-Weltmeisterin und jetzt vielleicht bald Superstar? Die Britin Anne-Marie (25) hat mit ihrem Song „Alarm“ für Aufsehen gesorgt – jetzt wartet die Musikwelt gespannt auf ihr erstes Album. Wir haben Anne-Marie in Wien getroffen:

Du wirst mit Lob nur so überschüttet – wie gehst du damit um?

Es ist wirklich ein tolles Gefühl, dass die Menschen meine Musik mögen! Aber es ist auch aufregend und spannend, dass die Leute so viel von mir erwarten. Das motiviert mich, die beste zu sein!

Hast du dich an die ganze Aufmerksamkeit schon gewöhnt?

Ein bisschen seltsam ist es schon, aber ich genieße es eigentlich! Solange es gute Aufmerksamkeit ist, ist es ganz super! Blöd wäre, wenn unvorteilhafte Fotos von mir abgedruckt werden (lacht). Obwohl: Mein eigenes Fotogesicht habe ich bis jetzt nicht unter Kontrolle …

In deinem Song „Alarm“ geht es um einen Boyfriend, der dich betrogen hat … wie hast du das herausgefunden?

Er ist eines Abends nach Haue gekommen und ich habe ein fremdes Parfum an ihm gerochen. Also habe ich mir die Nachrichten auf seinem Handy durchgelesen und dann war es klar. Wenigstens habe ich dadurch einen guten Song geschrieben (lacht).

Kommst du aus einer musikalischen Familie?

Eigentlich nicht. Aber ich bin in eine Tanzschule gegangen, seit ich ganz klein war. Und bei einem Casting für ein Musical stellte sich heraus, dass ich ganz gut© Stefan Löffler singen kann … da war ich erst fünf. Seitdem dreht sich alles nur noch ums Singen!

Hast du überhaupt noch Lampenfieber vor einem Auftritt?

Ja, vor einer Show bin ich total aufgeregt, aber sobald es auf die Bühne geht ist die Aufregung weg.

Du bezeichnest dich selbst als Ninja, was bedeutet das für dich?

Ich habe mit neun Jahren mit Karate begonnen und liebe es, auch meine Fans bezeichne ich gerne als Ninjas. Ich bin übrigens dreifache Karate-Weltmeisterin – ich kann es selbst nicht glauben, dass ich das geschafft habe! Wenn es sich ausgeht, trainiere ich zwischendurch immer noch ein bisschen.

Ist bei einem Auftritt schon einmal etwas schiefgegangen?

Bei einem Auftritt mit einer früheren Band habe ich mir mit dem Mikro einen Zahn abgebrochen … ein anderes Mal bin ich gestolpert, habe aber einfach einen Dance-Move daraus gemacht.

Surftipp: iamannemarie.com

Bitte folge und like uns:
http://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2016/10/AnneMarie_Alarm-1024x769.jpghttp://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2016/10/AnneMarie_Alarm-150x150.jpgTOPIC-TeamMusikStars & EventsAlarm,Anne-Marie,InterviewMit sechs Jahren Musicaldarstellerin, dreifache Karate-Weltmeisterin und jetzt vielleicht bald Superstar? Die Britin Anne-Marie (25) hat mit ihrem Song „Alarm“ für Aufsehen gesorgt – jetzt wartet die Musikwelt gespannt auf ihr erstes Album. Wir haben Anne-Marie in Wien getroffen: Du wirst mit Lob nur so überschüttet – wie gehst du...Das junge Magazin