9/11/@PicturedeskAm frühen Morgen des 19. September 2001 übernahmen insgesamt 19 Terroristen der Terrororganisation Al-Quaida die Kontrolle über vier Passagierflugzeuge.

Um 8:46 krachte eines davon in den Nordturm des World Trade Centers in New York City. Nur wenige Minuten später traf das zweite Flugzeug den Südturm.

Beide Türme standen in Flammen, alle Feuerwehrmänner der Stadt waren im Einsatz, um Leben zu retten und eine größere Katastrophe zu verhindern. Vergeblich. Beide Türme stürzten in sich zusammen. Über 2750 Menschen starben dabei.

Ein weiteres Flugzeug krachte in das Pentagon, den Sitz des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums. Das letzte Flugzeug stürzte in Pennsylvania in ein Feld, nachdem die Passagiere versuchten, die Entführer zu überwältigen.

Der damalige Al-Quaida-Führer Osama bin Laden bekannte sich World Trade Center/@ Picturedeskzu den Anschlägen. Grund dafür war laut bin Laden unter anderem, dass die USA weltweit Attacken und Militäraktionen gegen Muslime unterstützte.

Nahe der ehemaligen Standorte der zwei Türme des World Trade Centers steht heute der Wolkenkratzer “One World Trade Center”, mit 541 Metern der sechsthöchste Wolkenkratzer der Welt. Der Bau wurde schon kurz nach den Attentaten beschlossen, als Zeichen dafür, dass sich die USA nicht unterkriegen lassen.

Zum 15. Jahrestag hat US-Präsident Barack Obama an die Opfer der Attentate erinnert. “Wir sind noch immer das Amerika jener Helden, die unschuldig zu Opfern geworden sind, ganz normale Menschen, die Attentäter niedergerungen haben und Familien, die ihren Schmerz in Hoffnung umgewandelt haben.”

Videotipp:
9/11 – Die letzten Stunden im World Trade Center

Zwei französische Filmemacher waren am 9. September 2011 gerade dabei, eine Doku über New Yorker Feuerwehrmänner zu drehen. Dabei gerieten sie in die Rettungsaktion der Anschläge:

Bitte folge und like uns:
http://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2016/09/20010911_PD0136.HR_-1024x683.jpghttp://www.mytopic.at/wp-content/uploads/2016/09/20010911_PD0136.HR_-150x150.jpgTOPIC-TeamNews9/11,Anschläge,New York,World Trade CenterAm frühen Morgen des 19. September 2001 übernahmen insgesamt 19 Terroristen der Terrororganisation Al-Quaida die Kontrolle über vier Passagierflugzeuge. Um 8:46 krachte eines davon in den Nordturm des World Trade Centers in New York City. Nur wenige Minuten später traf das zweite Flugzeug den Südturm. Beide Türme standen in Flammen, alle...Das junge Magazin